Federl Rolladen-Markisenbau
Mo.-Fr.
08 - 12 Uhr
13 - 17 Uhr
Sa.
nach Vereinbarung

Die filigrane Lösung
Fassaden-Raffstoren

Flachlamellen sind die hochflexible Alternative zu dem WAREMA Raffstore 80 S. Vor allem für kleinere Fensterflächen ist dieser Raffstore gut geeignet. Die flachen Lamellen ergeben im hochgefahrenen Zustand eine geringere Pakethöhe - die optimale Lösung für einen nachträglichen Einbau - bei dem der Platz naturgemäß begrenzt ist.

Fassaden-Raffstoren

Raffstoren mit Flachlamellen sind mit Führungsschienen oder Seilführung erhältlich. Mit der Seilführung wirkt dieser Raffstore noch filigraner - Führungsschienen setzen Akzente an der Fassade und sorgen für maximale Stabilität.

Einbausituation

  • Pfosten-Riegel-Fassade/Wintergarten
  • Vor der Fassade
  • In der Laibung
  • Hinterlüftete Fassade
  • Doppelfassade – Innen

Produktvorteile

  • Perfekt für kleine Fensterflächen
  • Maximale Durchsicht nach außen
  • Geringe Pakethöhe
  • Filigran und hochflexibel

Merkmale

  • Baugrenzwerte (Typen- und Ausstattungsabhängig)
    max. Breite: 5000 mm
    max. Höhe: 4000 mm
    max. Fläche: 20 m²
  • Lamellen: Flachlamelle 60/80/100 mm
  • Erhältlich mit vivamatic® (VM), slowturn (ST) und Tageslicht-Transportelement (TLT)
  • Antrieb: 230V-Mittelmotor, Solar-Antrieb, Kurbel
Fassaden-Raffstoren
Fassaden-Raffstoren
Fassaden-Raffstoren
Fassaden-Raffstoren
Fassaden-Raffstoren