Federl Rolladen-Markisenbau
Mo.-Fr.
08 - 12 Uhr
13 - 17 Uhr
Sa.
nach Vereinbarung

Perfekte Integration
Fenster-System-Raffstoren

Fenster-System-Raffstoren lassen sich verdeckt oder sichtbar in die Fassade integrieren und sind speziell für Wärmedämmverbundsysteme ausgelegt - womit die Einhaltung der aktuellen EnEV kein Problem darstellt. Durch die große Farbauswahl der Aluminiumteile können Akzente an Fassaden gesetzt werden. 

Fenster-System-Raffstoren

Zum Schutz vor lästigen Insekten können zu den Fenster-System-Raffstoren Insektenschutz-Rollos, -Drehtüren und -Schieberahmen geliefert werden.
Ein patentiertes Führungsprofil mit integriertem Putzträger ist optional erhältlich!

Einbausituationen

  • Speziell für Wärmedämmverbundsysteme
  • Als optisches Element zur Fassadengestaltung
  • Hinterlüftete Fassade
  • In der Laibung
  • Vor der Fassade
  • Sanierung und Renovierung

Produktvorteile

  • Verdeckte Integration in Fassaden durch überputzbare Blenden und frontseitig einputzbare Führungsschienen
  • Geringerer Montageaufwand, da Raffstore in Blende vorinstalliert ist
  • Vermeidung von Wärmebrücken durch Befestigung des Raffstores über Führungsschienen, keine zusätzliche Blendenbefestigung notwendig
  • Integration von Insektenschutz möglich

Merkmale

  • Baugrenzwerte
    max. Höhe: 4000 mm
    max. Breite: 4000 mm
    max. Fläche: 16 m²
  • Lamellen: randgebördelt 80 S mm, Flachlamelle 80 mm, Abdunkelungslamelle 73/90/93 mm
  • Erhältlich mit vivamatic® (VM), slowturn (ST) und Tageslicht-Transportelement (TLT)
  • Antrieb: 230V-Motor
Fenster-System-Raffstoren
Fenster-System-Raffstoren
Fenster-System-Raffstoren
Fenster-System-Raffstoren
Fenster-System-Raffstoren