Federl Rolladen-Markisenbau
Mo.-Fr.
08 - 12 Uhr
13 - 17 Uhr
Sa.
nach Vereinbarung

Optimale Kombination mit Vorbau-Rollladen
Vorbau-Raffstoren

WAREMA Vorbau-Raffstoren schlagen die Brücke zwischen Raffstoren und unseren Vorbau-Rollladen. Durch die Verwendung gleicher Kästen lassen sich beide gemeinsam verbauen, um so verschiedene Räume je nach Anwendung mit dem optimalen Sonnenschutz zu versehen. 

Vorbau-Raffstoren

Schutz vor Insekten bietet das optional integrierte Insektenschutz-Rollo. Speziell für den nachträglichen Einbau kann Solar-Antrieb gewählt werden. Kabelverlegung und Stromzufuhr sind hier nicht notwendig.

Einbausituationen

  • Als optisches Element zur Fassadengestaltung
  • In der Laibung
  • Vor der Fassade
  • Hinterlüftete Fassade

Produktvorteile

  • In Einbau und Optik kompatibel zu Vorbau-Rollladen
  • Befestigung der Konstruktion auf dem Fenster oder Mauerwerk, eine zusätzliche Kastenbefestigung ist nicht notwendig

Merkmale

  • Baugrenzwerte
    max. Breite: 4000 mm
    max. Höhe: 4000 mm
    max. Fläche: 16 m²
  • Lamellen: randgebördelt 80 S mm, Flachlamelle 80 mm, Abdunkelungslamelle 73 mm
  • Erhältlich mit vivamatic® (VM), slowturn (ST) und Tageslicht-Transportelement (TLT)
  • Antrieb: 230V-Mittelmotor, Solar-Antrieb
Vorbau-Raffstoren
Vorbau-Raffstoren
Vorbau-Raffstoren
Vorbau-Raffstoren
Vorbau-Raffstoren